Wissenswertes über Holz

Der Naturstoff Holz hat eine hervorragende und positive Eigenschaft für Mensch und Tier. Aus Holz gefertigte Dielen und Parkett wirken sich auf das Raumklima aus in dem sie auch Schadstoffe aus der Luft aufnehmen. Dank europäischer Normen und optimierter umweltfreundlicher Herstellung konnte das Raumklima noch verbessert werden. Holz ist ein hydroskopischer Stoff und nimmt ständig Feuchtigkeit aus der Raumluft auf oder ab. Über 60 % Luftfeuchtigkeit nimmt das Material Feuchtigkeit auf und dehnt sich aus. Unter 40 % Luftfeuchtigkeit gibt es Feuchtigkeit an seine Umwelt ab und schrumpft. Sehr vieles spricht für die Nutzung desWerkstoffes Holz. Besonders zu erwähnen ist aber die Nachhaltigkeit, Holz ist schnell nachwachsender Rohstoff. Zurzeit wächst mehr Holz in Deutschland nach als gefällt wird.In Europa werden ungefähr 30 verschiedene Holzarten zur Herstellung von Holz Materialien genutzt. Weltweit sind es ungefähr 600 Sorten, die regelmäßig gehandelt werden. Weltweit gibt es ungefähr, die Zahlen schwanken zwischen 25000 - bis - 30000 verschiedene Bäume und Gehölze. Bei Bäumen unterscheidet man in der Regel zwischen Nadelbaum und Laubbaum. Laubbäume sind bedeutend härter als Nadelbäume. Diese wachsen zwar schneller sind aber sehr weich und werden heute eher seltener für Dielen oder Parkett genutzt. In Süddeutschland bedeutend mehr als in Norddeutschland. In Europa ist die Eiche mit Ihren sehr guten Eigenschaften mit Abstand das meistverlegteste Holz.